Deutsch
LES COMPAGNONS
DE SAINT-HUBERT asbl
Confrérie Internationale
Das Kapittel der Inthronisierung


Das Inthronisationskapitel findet jährlich statt in der renommierten Basilika von Saint-Hubert, am letzten Samstag im Mai, aber dies kann sich ändern. Bitte sehen Sie im Kalender auf der Startseite.

Nach der mit Horn geblasenen Hochmesse wird der Kandidat Compagnons gebeten, den Eid abzulegen und sich zu verpflichten, die Jagdleidenschaft auszuüben in Übereinstimmung mit dem Ehrenkodex, in Kameradschaft und
Geselligkeit.

Der Großkanzler  beginnt dann mit der Inthronisation der neuen Compagnons, gefolgt durch die Verdienstförderung bestimmter Compagnons die den Band der Offiziere oder Kommandeure erhalten. Die Pater werden natürlich gebeten, bei die Festivitäten anwesend zu sein

Die Kandidaten werden von ihren jeweiligen Sponsoren sorgfältig gewählt, die bereits obligatorisch Ritter sind. Der Eintritt in die Bruderschaft untersteht einer gründlichen Sichtung der Jagd, der Prüfung der Vorgeschichte des Kandidaten durch den Hohen Rat. Sie ist nur wirksam nach der Ratifikation durch den Generalsekretär und der Präsident der Bruderschaft.

Der Inthronisierung folgt ein festliches Bankett mit Jagdhornbläsermusik . Freundliche Unterhaltungen überbrücken Sprachbarrieren. Die Compagnons aller Nationen sind daran beteiligt und zahlreiche internationale freundschaftliche Kontakte werden hier geknüpft. Eine Tombola, veranstaltet von den anwesenden Damen, bietet tolle Preise gesponsert von großzügigen Spendern und Compagnons.

Die Messe der Intronisation
Das Bankett
Die Jachtpatrone - Die Urkunde - Die Medaille
Vign_copie_de_brevet_gif
Bedigungen für Förderung
Vign_insigne_a_lauriers_tres_fonce_04_gif

Um zum Offizier befördert zu werden müss man :
Teilnehmen am 5 Kapitel in 7 aufeinanderfolgenden Jahren

Um zum COMMANDEUR befördert zu werden muss man:
Teilnehmen am 9 Kapitel in 12 aufeinanderfolgenden Jahren.

Teilnehmen am Kapitel bedeutet dass Sie sowie Ihrer Pate:
- teilnehmen an die Messe in der Basilika
- anwesend sind bei der Zeremonie des Ritterschlags und Beförderungen
- teilnehmen am Festmahl.

Vign_chene_02_gauche
DER EHRENKODEX

JEDER JÄGER, DER MITGLIED DER BRUDERSCHAFT DER "COMPAGNONS DE SAINT-HUBERT" WIRD, VERPFLICHTED SUCH AUF EHRENWORT :

1. bei allen Gelegenheiten und unter alle Umständen ein vorbildlicher und tadelloser Jäger zu sein

2. das Wild und seine Umwelt zu schutzen und die dazu geeignete Gesetze der Jagd zu achten

3. aktif am Schutz der Fauna und Flora und der Natur im algemeinen mitzuwirken, sowie die Interessen der Jagd zu verteitigen

4. sich an den von den Nationan akzeptierten und respektierten Geboten zum Schutz der Waidmännischen Tradition zu unterwerfen

5. sich einer strenge, in Geiste der Ehrenkodex, freiwillig zugestimmten Disziplin zu unterwerfen, um unseren Nachkommen ein intaktes waidmännisches Kulturgut nachzulassen

6. unter den "Compagnons de Saint-Hubert" den Geist der Bruderlichkeit, der gegenseitige Hilfe und des Friedens zu bewahren und zu fördern

.* * * * * *
Das Wild, Res Nullis, kennt kein Grenzen,
Richtigen Schutz kann es nur dann erfahren, wenn sich alle Nationen bei diesen Bemühungen anschließen 

Vign_chene_02_gauche
COMPAGNON WERDEN

Um inthronisiert zu werden, müssen Sie:

- Jäger sein und ein gültigen Jagdschein besitzen
 
- gesponsert werden durch eine bereits aufgenommen Compagnon
 
- die spezifische Kandidaturdokumente, zusammen mit Ihren Jagdlebenslauf, ein reines Jagdleumundszeugnis vorlegen
 
- folgend auf der übereinstimmende Meinung des Präsidenten und des Generalsekretärs, die Vereinbarung des Rates erhalten

- der Kadidate und sein/seine Pate/Patin muss während der Zeremonie in der Basilika anwesend sein

- der neue Ritter und sein Pate oder Patin sollten im Bankett teilnehmen

Vign_chevreuil
Au_chateau_du_Roy_Francois
Create a website with WebSelf
Confrérie Int. Les Compagnons de Saint-Hubert©2011